Tag des Hundes 2010

Da sind wir uns alle einig: besser hätte es kaum werden können!

 

Wir hatten super Wetter, ein tolles Programm und viele Besucher und Interessenten.

 

Eingeleitet wurde unser Tag mit einer kleinen Ansprache des Vorsitzenden und dem Begrüßungsgruß auf einem Jagdhorn. Und dann ging es auch schon los: Unterordnung, Agility und Schutzhundvorführungen, gefolgt von einer Gruppenübung und natürlich am Nachmittag unserem Fußballspiel Hund vs. Halter. Gewonnen haben natürlich die Hunde, auch wenn sich die Halter nicht schlecht geschlagen haben. Während der gesamten Veranstaltung versorgten wir unsere Gäste natürlich mit kühlen Getränken und Grillwurst. Zum Nachmittag hin gab es Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen. Für unsere kleinen Besucher stand eine Malecke bereit und eigens für diesen Tag organisierten wir eine Hüpfburg, die bei allen Kindern super ankam und für jede Menge Spaß sorgte. Viele Besucher hatten auch ihren eigenen Hund mitgebracht und konnten unseren Platz einmal kennenlernen, indem Sie die Möglichkeit hatten selber zu üben. Unter Zelten und vielen Sitzmöglichkeiten verging der Tag wie im Fluge. Viele begeisterte Gäste wünschen sich, dass wir so einen tollen Tag bald wieder ausrichten.

 

Alles in allem, können wir auf einen wunderschönen 1. Tag des Hundes in Bornstedt zurückblicken, der nicht nur der Gruppe und den Besuchern viel Freude bereitete, sondern vor allem den Hauptakteuren, um die sich an diesem Tag alles drehte: UNSEREN HUNDEN!